Die Erdbeerkiste – eine kleinst Anlage oder doch nur ein Diorama

Autor dieses Beitrages ist Z-Stammtischler: Ralf

Hallo Zettis,

bevor ich zum eigentlichen Thema komme möchte ich mich direkt bei allen Bratpfannen-Schienenkreis-Abgeneigten entschuldigen. Mit dieser „Kiste“ musste ich einfach etwas machen. Bitte lest ab hier einfach nicht weiter, es ist nichts für Euch 😇

Jetzt wo der Sommer angekommen ist (zumindest bei uns in NRW) und die Freizeitaktivitäten sich ins freie verlagert möchte ich dort nicht ganz ohne Modellbahn sein 😉

Dazu habe ich mir ein kleines Diorama oder anders gesagt eine Minianlage gebaut. Zum Einsatz ist diese Kiste bereits bei unserem Stammtischessen in Alfter und am Stammtisch in Wuppertal gekommen.
Selbst wenn ich mich auf meinen Balkon in die Sonne setze begleitet sie mich 🤣

Hier paar Bilder von der Idee bis zur „fertigen“ Kiste (Eine Modellbahn wird ja nie fertig 😁 )

Nachdem ich mir eine Kiste Erdbeeren gegönnt hatte und dieses in einer kleinen Holzkiste daherkamen musste ich doch dieses Kiste in irgendeiner weise wiederverwenden.

Für den Untergrund dient eine 3 mm Sperrholz Platte aus der Bastelkiste

Den kleinsten Rokuhanschienenkreis hatte ich mir mal für ein „Projekt“ gekauft, genau passend wie sich zeigt

Der Untergrund bekommt zuerst Farbe verpasst

Dann ist Zeit für eine erste Stellprobe wie es später einmal aussehen könnte. Ich bin nicht so der Künstler, das ich eine Zeichnung oder Skizze meines Vorhabens erstellen könnte.

Die Gleise wurden aufgeklebt und mit etwas Schotter an den Seiten versehen. Dazu noch 2 Wege angelegt

Zum begrasen wird Grasleim aufgetragen

Im inneren des Schienkreises gibt es einen etwas helleren Farbton beim Gras

und der äußere Bereich wird etwas dunkler gehalten

Jetzt kommen noch ein paar Bäume drauf

Bei den Bäumen stören mich die Wurzel, also kommt dort Erde drauf

Einige Kühe halten noch Einzug und Fertig ist die Erdbeerkiste

Die Stromversorgung erfolgt per Solarzelle oder aus eine Powerbank, die per PWM Regler an das Geleis geht

Zum Abschluss noch einige Impressionen von der Kiste

Der Klv20 macht sich gut auf der kleinen Fläche

Mit dem Hello Kitty Shinkansen hat dann auch mein „Erdbeere-Express“ Einzug gehalten 😂

Die ganze Story gibt es auch als Video (zum Video auf YouTube)

Viele Grüße
Ralf

Autor: Ralf

Juni Stammtisch, endlich wieder Live vor Ort

Autor dieses Beitrages ist Z-Stammtischler: Ralf

Hallo Fans der Spur Z,

nach nun 7 Monaten ohne eines Stammtisches vor Ort in Wuppertal ist es am Samstag den 12.06.21 wieder soweit gewesen und wir haben uns mit 9 Zettis in unserem Stammtischlokal zu unserem Juni Termin treffen können.

Dabei bin ich mir bei der Personen Anzahl nicht ganz sicher, ein Nachwuchszetti (einen 3 Käsehoch 😉 ) und meine Person, ob wir wirklich je als 1 Person zählen, wir haben festgestellt “halbe Portion” passt bei mir nicht 🤣
Persönliche Anmerkung: Wer mich nicht erkennen sollte, bin immer noch der Typ der mit der Kamera Euch auf Treffen, Ausstellungen und Messen nerven dürfte 😇

Unser Nachwuchs hat tapfer den Nachmittag mit uns Verbracht und durfte mit uns zusammen so einiges an Neuheiten, Neuerwerbungen, Basteleien und einfach schönes aus den Beständen von den einzelnen Teilnehmern bewundern.

Bei schönen, aber nicht zu heißen Temperaturen haben wir den Stammtisch auf die Terrasse des „alten Kuhstall“ verlegt. Dank Powerbank und Akkus konnte auch dort etwas Fahrbetrieb stattfinden. Ein ganz anderes Gefühl, endlich mal wieder „Stress“ am Stammtisch und bei den Aufnahmen.

Genug der Wort, ihr möchtet bestimmt Fotos vom Stammtisch sehen, bitte schön:

Start machen Bausätze aus Japan

Das kleine Gebäude hat eine kleine rote Lampe und deutet damit nicht wie in unseren Breitengraden üblich auf ein bestimmtes Milieu hin, sonder ist eine Mini 2 Personen Polizeistation 😁

Und bei dieser kleinen Hütte handelt es sich um ein Schrebergartenhaus von MBZ

Detlev hat seinen Test der Decals für die V60 der BayernBahn mitgebracht. Selbst bei der berüchtigten Makroaufnahme sehen die noch super aus 👍

Hier bei dem nächsten Fahrzeug merke ich, das ich mich erst einmal wieder an das Stammtischleben gewöhnen muss und mehr Informationen vor Ort dokumentieren muss.
Bin mir nicht 100% sicher, meine aber es stammt aus dem Hause Bahls.
Es ist auf jeden Fall sehr beeindruckend.

Bei dem Diorama für den KLV gab es dann doch einen kleinen Makel. Wir hatten keinen Stromanschluss und konnten es so nicht in Betrieb sehen. Das werden wir aber auf jeden Fall noch einmal Nachholen müssen.

Auch Birgit hat ein Feuerwerk von Modellen aus ihrer Hand vorgestellt. Sozusagen eine Art Live Neuheiten Schau. Das was wir sonst in Altenbeken erlebt hätten 😇

Wie schon geschrieben mittels PowerBank konnten wir auch auf ein paar Stammtischbrettchen einige Züge im Biergarten ihre Kreise drehen lassen.

Und was wäre ein Z Stammtisch Rhein-Wupper da ohne mindestens ein Zug aus Japan ☺
Rokuhan DD51 mit SHIKI800 Trafowagen

Genauso gehört der Zug aus den USA mit dazu. Dieses mal die #6916 der B&O mit einigen Freight Cars

Die 101 113 der DB ist als IC unterwegs gewesen

Zum Abschluss noch 2 Bauzüge von Wiebe.
2 schöne Züge. Bin mir nur nicht sicher das ich die Wagons dem jeweiligen Zug richtig zugeordnet habe.

Einmal eine V60

und dann eine V100

Die Züge und einiges weiteres gibt es auch weiterhin als Video auf YouTube zu sehen.

Zum Video auf YouTube

Viele Grüß,
Ralf

Autor: Ralf

Virtueller Mai Stammtisch 2021

Autor dieses Beitrages ist Z-Stammtischler: Ralf

Hallo Freunde*innen des Maßstabs 1:220,

am Abend vor dem großen Sommertag, der morgen kommen soll, haben wir uns zu unserem Z-Stammtisch Wuppertal getroffen. Ein treffen vor Ort in Wuppertal ist immer noch nicht möglich, so musste in diesem Monat das Treffen auch wieder einmal virtuell stattfinden.

Langsam möchte ich mich mit Euch gerne mal wieder real treffen und einen schönen Abend verbringen. Den Grill hab ich uns schon aufgebaut

Arnim hat in den letzten Wochen(*Siehe Nachtrag 🙃) die Windmühle aus dem Hause Archistories aufgebaut und gezeigt.
Nachtrag: Der Bausatz der Windmühle ist erst am Donnerstag vor dem Stammtisch bei Arnim eingetroffen und so in sehr kurzer Zeit gebaut worden. Ich benötige da immer mehr Zeit für die Bausätze 😮

Birgit hat da auch einiges gezeigt, für dieses Foto hab ich die Freigabe es auch zu veröffentlichen

BR212 dürfte bei mir dann die Gleise mit einem Schrottzug säubern

Meine EANOS haben jetzt Ladegut bekommen

Als nächstes durften dann meine Neuzugänge auf die Stammtischbrettchen,
die ER 20 D mit einem Containerzug

Auch die V80 ist dieses mal mit dabei gewesen. Mit einem Personenzug aus Silberlingen

Die BR 101 mit der Werbung für „160 Jahr Märklin“ hat sich mit einem Sonderzug „Deutsche Weinstraße“ an dem Abend beteiligt

Der Abend endete dann nach Sonnenuntergang

Die Züge gibt es auch wie immer als Video auf YouTube, zum Video

Viele Grüße und bis zum nächsten Monat
Ralf

Autor: Ralf

Stammtisch April 2021 (virtuell)

Autor dieses Beitrages ist Z-Stammtischler: Ralf

Hallo Freunde der Spur Z,

nach dem Osterwochenende in der letzten Woche stand dieses Wochenende unser Stammtisch in Wuppertal an.
Pandemie bedingt haben wir uns entsprechend der aktuellen Vorgaben aus Wuppertal virtuelle zusammen gefunden. 

Bei mir im Bastelzimmer wurden meine Stammtischbrettchen aufgebaut. Damit etwas Stammtischfeeling aufkommt gab es auch einen kleinen Stammtisch in Z.
So virtuell kann auch einfach das Thema des Abends ins Bild gebracht werden. Bei mir führen Güterzüge von Dieselloks gezogen 😊

Bevor gleich die Züge auf die Gleise können, wurden diese noch schnell Werbemäßig unterstütz gereinigt 😉

Unsere Trafofüchsin, Birgit, hat ihre überarbeitete und neue Modell aus ihrer Werkstatt sozusagen, Live aus der Werkstatt vorgestellt.
Auch wenn wir gerade den Winter Kalendermäßig hinter uns haben sollten, gab es einige schöne Modelle für Winteranlagen:

Für den nun kommenden Frühling & Sommer gibt es aber auch was:

Nun geht es zu den Güterzüge.

Die V216 der WEG unterwegs mit Waggons von VTG

212 036 hat ein paar Teleskop-Haubenwagen am Hacken

Einige der Sonder-Wagen von Märklin von der Intermodellbau in Dortmund wurden von 221 107 gezogen.
Da hat sich aber ein anderer Waggon dazu gemogelt 😂

Ein Neuzugang bei mir ist die BR 216 der DB Cargo. Sie ist mit Waggons der DB Cargo & DB Schenker mit dabei gewesen

216 139 in einer DB Versuchslackierung ist mit einem Containerzug unterwegs auf den Gleisen

Wie immer hier auch noch ein Video auf YouTube der Züge

Viele Grüße und bleibt gesund,
Ralf

Autor: Ralf

Stammtischtreffen März 2021

Autor dieses Beitrages ist Z-Stammtischler: Ralf

Hallo liebe Zettis,

gestern Abend ist es soweit gewesen und unser März Stammtisch hat stattgefunden. Leider auch dieses mal wieder nur virtuell.
Damit es bei mir auf den Stammtischbrettchen nicht so leer ist, habe ich mir aber ein paar Stammtischler in 1:220 nach Hause geholt.

Da ich bei mir nicht soviel neues zu zeigen gibt, habe ich begonnen mir für den Stammtisch ein Thema vorzugeben, was auf den Stammtischbrettchen fahren soll. Diesen Monat ist es: Z & Digital
Also das hier ist alles wären unserem virtuellen Stammtisches vor einer eigenen Kamera digital gesteuert gefahren

Bevor jetzt ein paar Fotos von den Zügen kommen, habe ich noch einige Hardcopys von dem was Birgit uns aus ihrer Werkstatt gezeigt hat

Jetzt wo der Frühling kurz vor der Türe steht, schon mal eine schöne Einstimmung auf die Jahreszeit 😉

Eine Brautpaar und alles was für eine Hochzeit noch benötigt wird

Da habe ich glatt gestern Abend Appetit auf Hotdogs bekommen

Und für die Landschaft in den USA gibt es auch neu gestaltete Kakteen

Der macht sich bestimmt sehr gut auf der ein oder anderen Anlage

Nun aber zu den Zügen.
Zu beginn erst einmal noch nachträglich zum 50. Geburtstag der Maus, ist der Maus Showtrain auf den Gleisen gewesen

Eine BR216 hat sich mit einigen Teleskophaubenwagen auf seine Runden begeben

Die Hochboardwagen wurden von einer BR212 gezogen

DB Cargo ist mit einer BR139 und einigen Wagons auch mit dabei gewesen

Die mit einem Velmo Sounddecoder ausgerüstete BR285 der ITL dürfte einige Wagons der Dortmunder Eisenbahn bewegen

Nicht das Züge auf Fotos zwar schön sind aber da sie auch fahren sollten gibt es auch dieses mal wieder ein Video.
In dem Video ist auch der Sound der BR285 zu hören. Das ist dann ein Vorteil von einem virtuellen Treffen, ich kann den Ton abstellen und nur den
Sound der Lok aufnehmen ohne die Gespräche und Umgebungsgeräusche mit dabei zu haben 😊
Zum Video bei YouTube

Viele Grüße
Ralf

Autor: Ralf

Februar Stammtisch 2021

Autor dieses Beitrages ist Z-Stammtischler: Ralf

Hallo Freunde der Spur Z,
am Abend vor dem Valentinstag haben wir uns zum virtuellen Februar Stammtisch getroffen.

Um nicht ganz alleine bei mir zu sein habe ich mir einige Zettis eingeladen

Diesen Monat habe ich für die bei mir fahrende Züge das Thema Personen-Nahverkehr vorgenommen und so einige Züge dazu auf die Gleise gesetzt.

Als erstes durfte der Schienenbus seine Runden drehen

gefolgt von der V80 mit Silberlinge

Die S-Bahn wurde von 111 133-5 gezogen

Von der 218 260-8 wurde das Nahverkehrswagen-Set 87170

Mit der BR245 ist der metronom auf seinen Runden gewesen

Zum Abschluss führ noch ein Sonderzug auf meinen Gleisen

Fotos sind zwar schön, aber Züge sollten man auch in Bewegung sehen.
Hier gibt es dazu das Video auf YouTube

Bis zum nächsten Monat,
Ralf

Autor: Ralf

1. virtuelle Stammtisch 2021 (Januar 2021 Stammtisch)

Autor dieses Beitrages ist Z-Stammtischler: Ralf

Hallo Freunde der kleinen Spur Z.

Das Jahr 2021 ist gestartet und auch wir vom Z Stammtisch Rhein-Wupper sind in das Stammtischjahr 2021 gestartet.
Leider verhindert ein noch viel kleineres Virus als unser Maßstab 1:220 ein persönliches Treffen in Wuppertal. So hat unser erster Stammtisch in diesem Jahr auch wieder in virtueller Form stattgefunden

Starten wir mit dem Bericht in Wuppertal. Hier wurde fleißig gebaut und die Feuerwache “Feuerwache Kallental” wurde fertig gestellt

Genauso beheimatet in Wuppertal, die Lok und der aus einem Bausatz entstandene Wagon der BNSF

Wir verlassen nun Wuppertal und kommen nach Hilden.
Dort fuhr Heimatnah eine BR85. Die BR85 fuhr früher fast vor der Haustüre auf der Steilrampe in Hochdahl.
Dazu noch die Aussage vom Besitzer der Lok:
Die 85 007 musste bei mir unbedingt auf die Brettchen da diese um die Ecke in Hochdahl von 1964 bis 1965 fast auf den Tag genau 1Jahr ihren Dienst ableistete. In Hochdahl befand sich bis 1981 die steilste Hauptstrecke Europas. Hier werden auf 2,5km Länge 82m Höhenunterschied überwunden. Dies ist der Großteil der des Höhenunterschiedes zwischen Düsseldorf (40m üNN) und Wuppertal Vohwinkel (150m üNN).
Dieses Stück finde ich geschichtlich sehr interessant. Für nähere Infos empfehle ich folgende Links.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Steilrampe_Erkrath%E2%80%93Hochdahl
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schienenseilbahn#Schiefe_Seilebene
http://www.bahnen-wuppertal.de/html/rampe-erkrath.html

Dazu fuhr auch noch diese Lok aus einem Weihnachtsstartpackung

In Düsseldorf angekommen darf der Klv 20 irgendwie nicht auf einem Stammtisch fehlen

Unterm Weihnachtsbaum gab es auch einen Neuzugang der seine Runde drehen wollte, die V80

Das MiWuLa hatte in seinem Adventskalender auch etwas in 1:220 angeboten, so wird die Sammlung der Wagen auch großer

Für die V160 keine große Herausforderung, der Zug von Bahntrans

Auch dieses Jahr wird es wenn möglich weiter jedes mal ein Video von unserem Stammtischen geben.

Zum Video auf YouTube

Viele Grüße
Ralf

Autor: Ralf